Dummyarbeit – Beschäftigung für alle Sinne!

In der Dummyarbeit ist so viel mehr enthalten als “nur” der Apport von Gegenständen. Dummyarbeit ist eine absolute Bereicherung für alle Mensch-Hund-Teams. Unter anderem beinhaltet sie die einzelnen Bausteine der Jagdsequenz von Hunden und kann so optimal und individuell auf die jeweilige Ausprägung eingehen.

Über Prüfungen hinaus, ermöglicht Dummyarbeit eine hundegerechte Auslastung im Alltag und z.B. Jagdhunden eine bedürfnisgerechte Beschäftigung. Sogar in der Verhaltensberatung ist sie äußerst hilfreich.

Gewusst wie!

Immer im Fokus dabei sollten durchdachte Rituale, ein richtiges „Warm-Up“ und „Cool Down“ und die Berücksichtigung der Erregungskurve für ein effizientes Training stehen.

Um die Dummyarbeit mit all diesen – und noch mehr – Aspekten professionell in den eigenen Hunde(Schul)Alltag einzubringen und sie somit vielen verschiedenen Mensch-Hund-Teams zugänglich zu machen, hat der IBH e.V. die Weiterbildung zum/ zur Lizensierten IBH-Dummy-Trainer:in entwickelt.

Lizenzierte/r IBH-Dummytrainer:in

Die Weiterbildung richtet sich an (angehende) Hundetrainer:innen, wie auch an Leiter:innen in Hundesportvereinen und darüber hinaus an fortgeschrittene Hundehaltende und Dummy-Interessierte und setzt sich aus theoretischen, praktischen sowie webbasierten Modulen zusammen.

Der Lehrgang, sowie die Dozierenden, spiegeln die Werte des IBH e.V. wider, welche auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren. Er qualifiziert die Teilnehmenden, das erworbene Fachwissen an unterschiedliche Zielgruppen methodisch-didaktisch und wissenschaftlich fundiert weiterzugeben.

Es handelt sich um eine „Blended Learning“ Weiterbildung. Online- und Präsenzelemente sind gekoppelt und wechseln sich ab. Insgesamt umfasst sie 8 Module mit Präsenz- und Onlinephasen und zusätzlichen Webinaren. In insgesamt 6 Wochenend-Seminaren in Präsenz geht es theoretisch und praktisch rund um das Dummytraining. E-Learning und tutorielle Betreuung sind weitere Elemente der Weiterbildung.

Des Weiteren werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Dummyarbeit in den Alltag sowie in den Hundesport zu integrieren und sie somit verschiedenen Mensch-Hund-Teams zugänglich zu machen.

Die Weiterbildung wird bei erfolgreich bestandener theoretischer und praktischer Prüfung mit der Lizenz zum/ zur „IBH-Dummy-Trainer:in“ abgeschlossen. 

Die Weiterbildung zum/zur lizensierten Dummytrainer:in wird es auch 2023 geben! Termine und detaillierte Ausschreibung folgen!