IBH Trainer:innen Talk – „Lerntheorie SPEZIAL – ein WarmUp“

IBH Trainer:innen Talk – „Lerntheorie SPEZIAL – ein WarmUp“

Wann

8. Juni 2022    
19:00 - 20:30

Buchungen

Buchungen geschlossen

Veranstaltungstyp

IBH Trainer:innen Talk – „Lerntheorie SPEZIAL – ein WarmUp“ mit Gerd Schreiber
EXKLUSIV FÜR IBH-MITGLIEDER
08.06.2022, 19 bis 20.30 Uhr

Die Lerntheorie des individuellen Lernens nutzen wir als Grundlage, um Lernprozesse zu verstehen, zu analysieren, aber auch um das Verhalten von Hunden zielführend und strukturiert zu verändern. Klassische und operante Konditionierung wirken dabei stets gemeinsam und in der Praxis lassen sie sich kaum von einandern trennen. Pavlov sitzt bekanntlich immer auf unserer einen Schulter – Skinner auf der anderen.
Auch wenn die Wirkungsweisen logisch erscheinen, so sind die Prozesse dennoch abstrakt.  So bedarf es einer regelmäßigen Auffrischung und eines Abgleichs: Um Missverständnissen entgegen zu wirken und um die lerntheoretischen Fundamente immer weiter zu festigen.
In diesem IBH-Trainer:innen-Talk schauen wir vertieft in die Konzepte der klassischen und operanten Konditionierung und stellen relevante Praxisbezüge her, damit wir unser Training – frei von Missverständnissen – zielführend vorantreiben können.
Gerd leitet seit 2006 hauptberuflich seine Hundeschule „Hund & Wir“ im Raum Lüneburg. Seit 2013 ist er durch die Tierärztekammer Niedersachen zertifiziert und damit auch befähigt, amtliche Hundeprüfungen gemäß dem NHundG abzunehmen. Bei CumCane Familiari® bildet er in der Schweiz angehende Hundetrainerinnen und -trainer in der Basisfachausbildung und im Kurs Verhaltensberater aus. Seit 2015 referiert er für die ATN AG Seminare im Bereich der Hundetrainerausbildung.
Die Teilnahme ist für IBH-Mitglieder kostenlos und wird mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.